Wählen Sie aus, welche Art von Immobilie Sie suchen:

Immobilien-Detail

7041

Doppelhaushälfte in guter Wohnlage GRIMMA mit Nebengelass

Objektart DOPPELHAUSHAELFTE
Objektnummer 7041
Ort Grimma
Ansprechpartner IKV Fester GmbH
Grundstück 420 m²
Wohnfläche 87,00 m²
Wohneinheiten 1
Kaufpreis 105.000,00
Käuferprovision 4.760,00 EUR inkl. MwSt.
Objektbeschreibung:
Die Doppelhaushälfte erstreckt sich über EG und OG sowie einen nicht ausgebauten Dachboden im Satteldach.
Das Haus ist komplett zu sanieren und steht leer.
Die Nutzung ist sofort möglich.
Hier gelangen Sie zu unserem Rundgang: https://app.immoviewer.com/portal/tour/2263109?accessKey=60e9
Grimma ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Leipzig. Die Mittelstadt im Tal der Mulde ist die nach Fläche viertgrößte Stadt Sachsens. Sie wurde im Jahr 1200 erstmals urkundlich erwähnt, die Fläche wuchs erst durch zahlreiche Eingemeindungen im 20. und 21. Jahrhundert. Die historische Altstadt umfasst auch die meisten Sehenswürdigkeiten der Gemeinde, darüber hinaus gibt es in den insgesamt 64 Ortsteilen viele alte Sakralbauten.
Die Stadt liegt im Nordsächsischen Platten- und Hügelland 25 km südöstlich von Leipzig und ca. 16 km südlich von Wurzen im Tal des Flusses Mulde. Mit einer Gesamtfläche von circa 217 km² – bedingt durch zahlreiche Eingemeindungen in den Jahren 2011 und 2012 – und etwa 30.000 Einwohnern ist Grimma die flächengrößte und einwohnerreichste Stadt bzw. Gemeinde des Landkreises Leipzig und flächenmäßig viertgrößte Stadt in Sachsen
•Baujahr: 1887
•es handelt sich um eine Doppelhaushälfte.
•Erdgeschoss und Dachgeschoss als Satteldach
•der Anbau als Flur und Bad / Waschraum wurde ca. 1970 angebaut;
•Hofbebauung / Stallbebauung / Waschhaus sind eingeschossig
•im hintersten Teil ist ein Gemüsegarten
•rechtsseitig vom Haus befindet sich eine separate Garage

Zum Wohnhaus - Erdgeschoss

•24er Außenmauerwerk
•im Erdgeschoss linksseitig befindet sich das Bad (ca. 6 m²)
•im Flur (ca. 11 m²) rechtsseitig ist eine Garderobe mit Abgang zum Keller (Teilunterkellerung).
•linksseitig Wohnzimmer mit Dielenfußboden (ca. 31,94 m²)
•linksseitig Küche - Dielenfußboden mit Linoleum (ca. 9 m²)
•Boden ist sanierungsbedürftig, in den Ecken Feuchtigkeitsschäden, aufsteigende Feuchtigkeit
•Türen Glasschiebetüren bzw. Klapptüren einfach
•Erdgeschoss Deckenhöhe 2,85 m

Zur Erschließung

•Gas – Stadtgas
•in der Straße - Abwasser im Trennsystem
•in der Hoflage - Abwasser im Mischsystem
•Trinkwasser – normal
•Elektro – normal
•Glasfaser beantragt – in Ausführung
•Telefon

•Heizung erfolgt über Gasheizung Außenwandtherme
•im EG zwei Außenwandheizer
•im OG ein Außenwandheizer
•ansonsten Kohlefeuerung

Geschosstreppe – lichtes Durchgangsmaß 1,05 m – Holztreppe




Obergeschoss

bestehend aus: Korridorbereich links Abstellraum mit ETA (ca. 8 m²)
gerade: Schlafzimmer (ca. 16,5 m²) mit zwei Nebenräumen (je ca. 8 m²)
Deckenhöhe: 2,75 m
gegenüber der Treppe noch ein Raum mit Erkerfenster (ca. 8 m²)
Fußbodenaufbau: Diele mit diversen Bodenbelägen

Im Anbau rechtsseitig befindet sich der Waschmaschinenraum, Toilette und Dusche.

Dachgeschoss Spitzboden
•leer
•ein großer Raum
•Vollschalung mit Bitumenschindeldeckung
Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Immobilie welche zum Höchstgebot veräußert werden soll. Es handelt sich in jedem Fall um ein provisionspflichtiges Maklergeschäft. Der Zuschlag erfolgt in jedem Fall unter Vorbehalt der Zustimmung der Verkäufer. Die Immobilien werden auf Grundlage unserer AGB angeboten. Sie sind bei Abgabe eines Gebotes an dieses mindestens bis zum 30. des Folgemonats gebunden. Unterlagen zur Fixierung Ihres Gebotes dazu erhalten Sie nach Ende der Gebotsabgabefrist. (wen das Höchstgebot vorliegt)
Die Frist zur Ausschreibung und Annahme eines Angebotes ist Sache des Eigentümers – Sie werden hierüber informiert.
Den aktuellen Gebotsstand können Sie auch unter: https://www.ikv-fester.de/objekte_fuer_abgabe_eines_gebotes_doppelhaushaelfte_in_guter_wohnlage_grimma_mit_nebengelass.html einsehen.
Objektanfrage Exposé als PDF