Aus diversen Privataufträgen, Nachlaß- und Insolvenzverfahren bieten wir Ihnen hier Immobilien an, welche zum Höchstgebot veräußert werden. Es handelt sich in jedem Fall um ein provisionspflichtiges Maklergeschäft.
Der Zuschlag erfolgt in jedem Fall unter Vorbehalt der Zustimmung der Verkäufer bzw. Gläubiger. Die Immobilien werden auf Grundlage unserer AGB angeboten.
Sie sind bei Abgabe eines Gebotes an dieses mindestens bis zum 30. des Folgemonats gebunten. Unterlagen zur Fixierung Ihres Gebotes dazu erhalten Sie nach Ende der Gebotsabgabefrist. (wen das Höchstgebot vorliegt)

Immobilien-Detail

4014

Landfleischerei Thomas Hefter

Objektnummer 4014
Ort Laußig
Ansprechpartner IKV Fester GmbH
Grundstück 708 m²
Gewerbefläche 40,00 m²
Gewerbeeinheiten 1
Mindestgebot 115.000,00
Käuferprovision 6,96 % inkl. MwSt.
Objektbeschreibung:
Es handelt es sich um eine reine Funktionsbebauung. Wobei das Hauptgebäude im Erdgeschoss zur Straße zu ein Ladengeschäft aufweist (ohne Zugang zu den Produktionsräumen). Über dem Ladengeschäft sowie Protuktionsräumen sind die Büros und Nebenräume der Verwaltung. Des Weiteren befindet sich im Außenbereich noch einmal eine separat angebaute Toilette. Rechtsseitig auf dem Grundstück befinden sich die alte Warenannahme mit Räucherei und drei Garagen. Diese sind unterkellert. Im Anschluss folgt die Warenannahme mit der alten Rauchanlage und dem dahinterliegenden alten, fest eingebautem Kühlhaus. Hier ist der Übergang in die Produktion mit dem Bereich Schlachtung, Wurst und Küche. Die Bebauung ist ausschließlich funktionell auf eine Fleischerei ausgerichtet. Im Hof befindet sich der Fettabscheider, welcher 2019 das letzte Mal überprüft und gereinigt wurden ist. Der Hof selbst ist betoniert. Zur Straße hinzu befinden sich die Scheitholzlager und ein Hundezwinger.
Hinweis zu den Grundstücksgrenzen: es besteht eine Überbauung zum Nachbarflurstück Nr 43 im Bereich der Produktion. Diese stammt wohl aus einer alten verkehrten Vermessung und ist noch zu klären.
Der Bodenrichtwert liegt bei 37,50 EUR/m².
Die Bebauung wird pschl. wegen der zweckbestimmten Nutzung / geringer Raumhöhen/ Alter der Bausubstanz / Reparaturrückstau etc. relativgering geschätzt.
Schäden durch aufsteigende Feuchtigkeit oder Risse/ Setzungs-erscheinungen sind augenscheinlich nicht erkennbar. Der Außenputz im Bereich der Garage/Produktion ist grober Rauputz und weiß gestrichen. Das Fleischereigebäude außen ist gefließt. Der Verkaufsraum und die Fassade bis zum Obergeschoss - ebenfalls Rauputz.
Dachdeckung: einfach Blechdach
Fenster KU braun
TGA: zweckgebunden für die Nutzung
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Anfragen nur bei vollständigen Angaben (Name, Anschrift, Tel.-Nr. mit bevorzugter Anrufzeit, Mail-Adresse) bearbeiten können. Darüber hinaus stellen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch gern weitere Immobilien vor.
Alle Angaben haben wir nach bestem Wissen gemacht. Da diese jedoch teilweise auf Informationen Dritter beruhen kann der Makler für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen. Eine Weitergabe des Angebotes bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung. Die Grundstücksvermittlung erfolgt auf Grundlage AGB der IKV FESTER GmbH. (im Internet unter www.ikvfester.de nachzulesen)

Die käuferseitige Provision für Kaufobjekte beträgt 7,14 % Brutto vom Gesamterwerbspreis, welche verdient und fällig mit Abschluss eines rechtswirksamen Vertrages ist. Für Mietobjekte zahlt der Mieter bei Vertragsabschluss 2 MM zzgl. gesetzl. Ust. bei Vertragsabschluss. Reservierungsgebühren werden mit der zu zahlenden Provision verrechnet.
Gebotsabgabe Exposé als PDF